Ihr Lieben,

ich wünsche Euch einen ganz wunderbaren Sonntag. Wir liegen noch alle 3 in der Koje, nachdem der Mann und ich gestern noch ein wenig versackt sind. Babyfrei ging es Partyhoppingmässig zu zwei Geburtstagen und die Mengen an Weinschorle haben Ihr übriges getan! Ich hab Kopp!

erdbeer-schmand-Tarte Rezept Küchenchaotin - Mias süsse Kleinigkeiten - tastesheriff.com

Aber ich möchte Euch unbedingt heute das leckerste aller Erdbeertarterezepte zeigen. Als ich ihn diese Woche gebacken haben, wurde er von meiner lieben Freundin Svenja direkt als ihr neuer Lieblingskuchen geadelt. Und sie hat recht, denn die Erdbeer-Schmand Tarte aus dem Buch Mias süße Kleinigkeiten  (*Amazon Partnerlink) von der wunderbaren Küchenchaotin schmeckt wirklich besonders gut. Die Kombination aus Haferflockenboden, der genau richtigen Menge an Cheesecakeartigem Aufstrich und dazu Erdbeeren, hat uns an einem Tag den gesamten Kuchen vernichten lassen. Das war kein Problem! 

heut verrate ich Euch auch das Rezept:

Zutaten:

für den Boden

30 g zarte Haferflocken

30 g kernige Haferflocken

180 g Mehl

110 g Zucker

1 Prise Salz

175 g geschmolzene Butter

für die Schmand-Erdbeerschicht

200 g Schmand

50 g Mascarpone

1 Ei

2 EL Vanillezucker

20 g Zucker

250 g frische Erdbeeren

erdbeer-schmand-Tarte Rezept Küchenchaotin - Mias süsse Kleinigkeiten - tastesheriff.com

Zubereitung:

1. Für den Boden die Zutaten zusammenkneten. Eine Springform/Tarteform fetten und den Teig hineingeben und festpressen. Den Teig am Rand etwas hochziehen. Den Haferflockenboden auf 175 Grad 15 min backen.

2. In der Zwischenzeit die Erdbeeren putzen und halbieren. In einer Rührschüssel das Ei, den Schmand, die Mascarpone, Zucker und Vanillezucker zu einer Creme verrühren.

3. Sobald der vorgebackene Haferflockenboden etwas abgekühlt ist,  kann man die Creme draufgeben und das ganze mit Erdbeeren belegen. Im Ofen bei 175 Grad – 20 weiter Minuten backen! Fertig!

erdbeer-schmand-Tarte Rezept Küchenchaotin - Mias süsse Kleinigkeiten - tastesheriff.com

Ihr werdet den Kuchen superlecker finden!! Ich hab glücklicherweise noch alle Zutaten im Haus und mach heute einfach nochmal ne zweite Runde! Bei dem Sonnenschein da draußen, muss man vermutlich eh gleich mal das Bett verlassen.