Ihr Lieben,

natürlich geht es auch kulinarisch ins neue Jahr! Nicht nur ordentlich! Hah!

Und da es gerade bei vielen von Euch schön verschneit und hübsch ist, ist es bei uns zumindest kalt und usselig.. aber beides schreit quasi nach einem warmen leckeren Eintopf!

Das Rezept mach ich im Winter immer wieder! Es ist schnell gemacht und ich hab die Zutaten eigentlich immer zu hause! Der leckere Speise aus Linsen und Kichererbsen ist natürlich seeehr gesund! Ist doch klar, oder?!

Also.. werft die Kochtöpfe an und kocht das leckere Gericht nach! Ich verspreche Euch – Ihr werdet es nicht bereuen! 

Bei kühlem Wetter wärmt der leckere Linseneintopf von innen.

200 g rote Linsen

1 Dose Kichererbsen – 400 g

2 El Tomatenmark

1 mittelgrosse Zwiebel

Olivenöl

1 TL Kreuzkümmel

1 TL Nelken gemahlen

1 l Gemüsebrühe

1 Prise Zucker

Salz

2 EL Schmand

etwas Petersilie

Bei kühlem Wetter wärmt der leckere Linseneintopf von innen.

Zwiebel klein schneiden. Die Kichererbsen abgießen und in einem Sieb mit den roten Linsen zusammen, auswaschen.

Bei kühlem Wetter wärmt der leckere Linseneintopf von innen.

Olivenöl in einem Kochtopf erhitzen. Nelken und Kreuzkümmel anschwitzen und dann die Zwiebel mit dazugeben. Sobald die Zwiebeln glasig sind, kommen die Kichererbsen, die roten Linsen und das Tomatenmark mit dazu. Nochmal alles kurz anschwitzen und dann mit der Brühe ablöschen. Nun das ganze für ca. 15 Minuten einkochen lassen. Den Eintopf mit etwas Zucker und Salz abschmecken mit einem Schlag Schmand und etwas Petersilie servieren. Ganz einfach.

Habt einen tollen Tag! Vielleicht mit ner Schneeballschlacht?! Wir konzentrieren uns hier auf die Matschepfützen und auf Gummistiefel!