Cupcakes, naja mit Cupcakes ist das so eine Sache, manche schwören auf sie und widmen sogar ganze Blogs den bunten Törtchen, andere sind der Meinung, dass dieses “Trendgebäck aus Amerika” nur “viel zu süße aufwändig verkleidete Muffins sind” (wie Sarah Kuttner in ihrem Buch Wachstumsschmerz schreibt).

Schokocupcakes

Wir, Sophie (13) und Hannah (16), Paules Nachbarinnen haben uns eigentlich noch nicht viel mit dem Thema Cupcakes beschäftigt, bis Paule uns das Buch: “Cupcakes, 55 unwiderstehliche Törtchen” von Katharina Saheicha & Stefanie Bartsch geliehen hat. Schon beim ersten Durchblättern sind uns die Schokoladen-Oreo Cupcakes mit Ganache aufgefallen, echte Prachtstücke. Wir waren total begeistert von diesen Cupcakes … LECKER!

Schokocupcakes

Naja und dann hat Paule uns gefragt ob wir Lust hätten einen Gastbeitrag für ihren Blog zu verfassen. Wir fanden die Idee genial und machten uns ans ‚Testbacken‘. Ideen hatten wir genug: Schokocupcakes mit Cornflakes, Marshmallows, Keksen,.… Schlussendlich standen unsere Favoriten fest: Schokocupcakes mit Himbeerfüllung und Black&White Cupcakes (auch noch Zebracupcakes genannt). Das Rezept für den Teig und die Ganache haben wir größtenteils aus dem Buch: “Cupcakes, 55 unwiderstehliche Törtchen“.

Schokocupcakes mit Himbeerfüllung und Black&White Cupcakes
für ca. 12 Cupcakes

Zutaten für den Teig:

  • 3 Eier
  • 180 g Zucker
  • 150 g weiche Butter
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 200 g Mehl
  • 3 Esslöffel Kakao
  • 35 ml Milch
  • 50 g weisse Schokolade
  • 250 g gefrorene Himbeeren
  • Speisestärke

Zubereitung:

Den Zucker und die 3 Eier schaumig rühren. Am besten in der Küchenmaschine, dann die weiche Butter in kleinen Stücken unterrühren. Vanillezucker, Mehl und Backpulver untermischen. Dann ¼ des Teiges in eine extra Schüssel tun. Und ¼ der Milch hinzufügen. In diese Mischung die geschmolzene weissen Schokolade hinzufügen. Den restlichen Teig mit der restlichen Milch und dem Kakao vermischen.

Dann die Himbeeren mit etwas Speisestärke aufkochen und abkühlen lassen. (Man kann ein wenig Ahornsirup zum Süssen benutzen)

Für die Black&White Cupcakes zuerst die Hälfte der Förmchen abwechselnd mit weisser und brauner Teigmasse füllen.

Für die Cupcakes mit Himbeerfüllung zuerst einen grossen Klecks braune Teigmasse in die Förmchen machen und dann einen EL Himbeeren, den Rest der Form mit braunem Teig füllen.

Dann die Formen mit dem Teig etwa 20-30 Minuten im vorgeheizten Ofen (180°C Ober-/Unterhitze) backen lassen.

Zutaten für die Ganache:

  • 250 g Schlagsahne (Fettgehalt über 32%)
  • 250 g Zartbitterschokolade

Zubereitung:

Die Sahne zum Kochen bringen. Die Schokolade zerkleinern, dann die Sahne über die Schokolade giessen. Nach 5 Minuten kann man die Sahne umrühren. Dann alles in der Küchenmaschine 20-30 Minuten schlagen.

Die Ganache 15-30 Minuten in den Kühlschrank stellen, wenn die Ganache eine gute Konsistenz hat, in den Spritzbeutel tun und die Cupcakes bespritzen.

Dann die Cupcakes mit Zuckerperlen bestreuen.