Gefülltes Pizzabrot mit Sauerteig
für eine ∅ 28 cm Backform

Zubereitung:

Sauerteigstarter in die Rührschüssel der Küchenmaschine geben, Wasser und Hefe hinzufügen und gut mit dem Teigschaber verrühren. Mehle hinzugeben und mit der Küchenmaschine auf Stufe 1,5 (von 4) 4 Minuten kneten, bis der Teig zusammenkommt.

Öl und Salz dazugeben und 6 Minuten auf Stufe 2 kneten, bis der Teig sich von den Wänden der Schüssel löst. Der Teig ist etwas feucht und leicht klebrig.

Die Innenwand einer Schüssel dünn mit Öl einreiben und den Teig hineingeben. 2 Stunden zugedeckt bei Raumtemperatur gehen lassen. Dabei nach 40 und 80 Minuten einen Faltvorgang machen. Je nach Teigstruktur den Teig ein drittes Mal falten und zusätzlich 40 Minuten gehen lassen.

Anschliessend eine Tarte- oder Pieform (∅ 28 cm) gut mit Ölivenöl einreiben. Den Teig halbieren und eine Hälfte mit gut mehlierten Händen in der Form platt drücken. Cheddar und Frühlingszwiebeln darauf verteilen. Etwas Pfeffer darüber mahlen. Die zweite Hälfte flach drücken und auf die Füllung geben. Die Ränder festdrücken.

Für den Belag Tomatenmark und Wasser verrühren und dünn auf dem Teig verstreichen. Oliven verteilen und in den Teig drücken. Feta darüber bröckeln. Mit Chiliflocken und Oregano bestreuen. Kurz beiseite stellen.

Währenddessen den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Pizzabrot in den vorgeheizten Backofen geben und 30 Minuten backen.

Lauwarm oder kalt geniessen. Reste lassen sich mindestens 2 Tage eingepackt im Kühlschrank aufbewahren.

Zutaten für den Teig:

  • 250 g aktiver Weizen-Sauerteigstarter (100% Hydration)
  • 200 g Wasser
  • 4 g Frischhefe
  • 100 g Vollkorn Weizenmehl
  • 100 g Hartweizenmehl (alternativ Weizenmehl Type 550)
  • 160 g Weizenmehl Type 550
  • 20 g Olivenöl
  • 9 g Salz

für die Füllung:

  • 100 g Cheddar, grob gerieben
  • 1-2 Frühlingszwiebeln, in dünne Ringe geschnitten
  • frisch gemahlener Pfeffer

für den Belag:

  • 1 Esslöffel Tomatenmark
  • 2 Esslöffel Wasser
  • 1 Handvoll gemischte, entsteinte Oliven
  • 100 g Feta
  • frisch gemahlene Chiliflocken
  • Oregano, frisch oder getrocknet