Zubereitung:

Für die Böden die Vollkornkekse im Mixer fein mahlen und mit der geschmolzenen Butter verrühren. Gleichmässig in die Förmchen verteilen und gut fest drücken. Das geht sehr gut z.B. mit dem Stössel eines Steinmörsers. Zum Festwerden die Form mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Den Backofen auf 150°C Umluft vorheizen.

Für die Füllung den Frischkäse, die Speisestärke und das Innere der Vanillestange 1 Minute mit dem Handmixer auf kleiner Stufe verrühren. Die Eier nacheinander hinzufügen und jedes Mal 20 Sekunden lang rühren. Zum Schluss das Dulce de Leche hinzugeben und nur so lange verquirlen bis eine homogene Masse entstanden ist.

Diese auf die gekühlten Böden gleichmässig und randhoch verteilen.

Die Muffin-Förmchen in ein hohes Backblech stellen, heisses Wasser angiessen und bei 150°C Umluft 18-20 Minuten im Wasserbad backen. Die Kuchen sind fertig, wenn die Oberfläche trocken ist, sie beim Rütteln aber noch leicht schwabbeln. Ausschalten und das Gebäck bei geöffneter Ofentür im Backofen etwas abkühlen lassen, dann auf einem Kuchengitter gänzlich auskühlen lassen. Anschliessend vorsichtig aus der Form nehmen und einige Stunden oder über Nacht in den Kühlschrank stellen.

2-3 Stunden vor dem Servieren, für das Topping das Dulce de Leche mit der Milch vorsichtig in der Mikrowelle weich werden lassen. Salz und etwas geriebene Tonkabohne unterrühren. Mit einem kleinen Löffel auf die Cheesecakes verteilen und mit den Himbeeren verzieren. Noch einmal kurz kalt stellen und dann endlich geniessen!

Zutaten für die Böden:

  • 150 g Vollkornkekse
  • 80 g Butter geschmolzen

für die Füllung:

  • 600 g Doppelrahm Frischkäse, Zimmertemperatur
  • 3 Eier, Zimmertemperatur
  • 1 Vanillestange
  • 1 Esslöffel Speisestärke
  • 125 g Dulce de Leche, Zimmertemperatur

für das Topping:

  • 125 g Dulce de Leche
  • 3-4 Esslöffel Vollmilch
  • 1 Prise Salz
  • Tonkabohne
  • 150 g Himbeeren