Zutaten für die Tomaten-Erdbeersuppe

  • 200 g Erdbeeren
  • 5 kleine Rispentomaten
  • 1/3 Gurke
  • 1 Prise Liebe
  • 1 rote Chili-Schote
  • 3 Zweige Pfefferminze
  • 1 Bio-Zitrone
  • 2 Teelöffel Balsamico-Essig
  • 1 große Prise Zucker
  • Salz und Pfeffer
  • kleine Mozarella Kügelchen

Zubereitung der Tomaten-Erdbeersuppe

Vorbereitungen

Zunächst die Erdbeeren waschen, abtropfen lassen und die Stiele entfernen. Anschließend die Tomaten und die Gurke gründlich waschen. In kleine Stücke schneiden. Die Chilischote ebenfalls waschen, dann die Kerne entfernen und in grobe Stücke schneiden. Nun die Pfefferminze waschen! Die Blätter anschließend von den Stängeln streifen und einige Blätter zur Seite legen für die Dekoration. Die Bio-Zitrone warm waschen, abtrocknen und von einer Zitronenhälfte die Schale fein abreiben. 

Die Suppe fertigstellen

Jetzt die Erdbeeren, die Tomaten, die Gurke sowie die Chili und die Minzblätter in einen Blender geben und vollständig pürieren. Einen Teelöffel Balsamico hinzufügen und mit der Prise Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken. Für etwa eine Stunde in den Kühlschrank stellen. Danach einmal durch ein Sieb streichen, damit auch kleine Schalenstücke entfernt werden. 

Tomaten-Erdbeersuppe anrichten und servieren

Die Suppe vorsichtig in kleine Weckgläser oder Schälchen füllen. 2-3 Mozzarella-Bällen dazu geben und einige Minzblätter darüber streuen. Eventuell Balsamico auf die Suppe tropfen und dann servieren. Fertig!

Tipps
  • Auf dem Event haben wir die Erdbeeren mit ein wenig Anchovis kombiniert. Das gibt auch dieser Suppe einen gewissen Pfiff.
  • Werden gefrorene Erdbeeren verwendet, entfällt das Kühlen!
  • Mit den Gewürzen etwas flexibel sein. Freunde mögen die Suppe gern mit mehr Zucker.
  • Statt des Käses könnt ihr auch Krabben für die Suppe verwenden.
  • Schau dir auf jeden Fall noch die anderen Rezepte mit Erdbeeren an! Und auch auf die Suppen Rezepte von herzelieb solltest du ein Auge werfen – es lohnt sich!