ZUTATEN
1 Kuchen
FÜR DEN TEIG
4 EL
Mandelblättchen
75 g
Sahne – Karamellbonbon
2
kleine, saftige Birnen (275g)
2 EL
Zitronensaft
325 g
Mehl
2½ TL
Backpulver
150 g
Zucker
250 g
weiche Butter
1 Prise
Salz
½ TL
Vanilleextrakt
5
Eier
100 g
Sahne
50 ml
Karamellsirup
FÜR DIE SAUCE
50 g
Zucker
120 g
Sahne
1 Prise
Meersalz
2 EL
Mandellikör (optional)

  1. Schritt
    Mandeln in Form ausstreuen für Birnen-Gugelhupf
    FOTO: MAIKE JESSEN / EINFACH BACKEN
    4 EL Mandelblättchen
    75 g Sahne – Karamellbonbon
    2 kleine, saftige Birnen (275 g)
    2 EL Zitronensaft

Stecken Sie das Bild unten in Ihre Pinterest-Tabellen, um es bei Bedarf immer bei sich zu haben. Dies erlaubt uns, von Pinterest vorgetragen zu werden.

1

Eine Napfkuchen- oder Gugelhupfform (Ø 20–22 cm) fetten und mit den Mandelblättchen gleichmäßig ausstreuen. Karamellbonbons in etwa 1⁄2 cm große Würfelchen schneiden. Birnen halbieren, das Kerngehäuse herausschneiden. Die Birnenhälften schälen und ebenfalls in feine Würfel schneiden. Dann mit dem Zitronensaft in einer Schüssel mischen.

Sahne-Karamelbonbons würfeln für Birnen-Gugelhupf
FOTO: MAIKE JESSEN / EINFACH BACKEN

  1. Schritt
    Masse hellcremig aufschlagen für Birnen-Gugelhupf
    FOTO: MAIKE JESSEN / EINFACH BACKEN
    325 g Mehl
    2½ TL Backpulver
    150 g Zucker
    250 g weiche Butter
    1 Prise Salz
    ½ TL Vanilleextrakt
    5 Eier
    100 g Sahne
    50 ml Karamellsirup
    Mehl und Backpulver mischen, durchsieben. Zucker, Butter, Salz und Vanilleextrakt mit den Schneebesen des Handrührgeräts hellcremig aufschlagen, bis sich der Zucker gelöst hat. Die Eier nacheinander einzeln gründlich unterrühren. Sahne und Sirup verrühren. In 2–3 Portionen im Wechsel mit dem Mehl kurz unter die Butter-Ei-Masse rühren. Bonbon- und Birnenstücke unter den Teig heben.
  2. Schritt
    Teig in Form geben für Birnen-Gugelhupf
    FOTO: MAIKE JESSEN / EINFACH BACKEN
    Backofen auf 175 Grad vorheizen (Umluft: 155 Grad). Teig in die Form füllen und glatt streichen. Den Kuchen im heißen Backofen etwa 60 Minuten goldbraun backen. Evtl. in den letzten Minuten der Backzeit mit Backpapier bedecken, damit die Oberfläche nicht zu braun wird. Kuchen aus dem Ofen nehmen, Form auf ein Kuchengitter stellen und etwa 20 Minuten abkühlen lassen. Das Gitter dann mit Backpapier belegen, den Kuchen daraufstürzen und vollständig auskühlen lassen.
  3. Schritt
    50 g Zucker
    120 g Sahne
    1 Prise Meeressalz
    2 EL Mandellikör (optional)
    Für die Toffeesauce Zucker in einen kleinen Topf mit schwerem Boden geben, bei mittlerer Hitze goldgelb karamellisieren. Topf vom Herd ziehen, Sahne vorsichtig zum Karamell gießen. Bei schwacher Hitze und unter Rühren den Karamell lösen. Die Sahne-Zucker-Mischung anschließend bei starker Hitze unter Rühren einkochen lassen, bis sie leicht dicklich wird. Toffee mit Salz aromatisieren, nach Belieben Likör unterrühren. Sauce in eine Schüssel umfüllen und auskühlen lassen. Kuchen auf einer Platte anrichten, kurz vor dem Servieren etwas Toffeesauce darüberträufeln. Nach Belieben mit gedünsteten Birnenspalten garnieren. Rest Sauce und evtl. Schlagsahne dazureichen.