Zubereitung
1.
Schritt
Backofen auf 180 Grad vorheizen. Für den Teig die Eier trennen. Eiweiß steif schlagen und dabei 250 g Zucker einrieseln lassen. Eigelb, Mehl, Vanillezucker und Backpulver unterrühren. Teig in eine Springform (ø 28 cm) füllen und ca. 25 Minuten backen. Mit einem hölzernen Schaschlikspieß die Garprobe machen: Bleibt nichts mehr am Holz kleben, ist der Biskuit fertig. Boden aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen und aus der Form nehmen.

2.
Schritt
Mit einem langen Messer waagerecht halbieren. Für die Füllung: Sahne steif schlagen, kurz vor Ende des Schlagens Sahnesteif dazugeben. Die Zitrone auspressen. Quark und Frischkäse mit Zitronensaft und 100 g Zucker cremig aufschlagen und die Sahne unterheben. Die Erdbeeren abbrausen und trocken tupfen. Einige zur Dekoration zurückbehalten. Restliche Erdbeeren fein würfeln und mit einem Drittel der Sahnecreme mischen.

3.
Schritt
Die Mischung auf den unteren Tortenboden geben und verstreichen. Den oberen Tortenboden daraufsetzen und leicht andrücken. Die restliche Sahnemasse auf der Torte verstreichen, dabei auch die Außenseiten bedecken. Die zurückbehaltenen Erdbeeren halbieren und auf die Torte setzen. Auf jedem Tortenstück sollte mindestens eine halbe Erdbeere liegen.

Die Tortenoberfläche nach Wunsch zusätzlich mit gehackten Pistazien bestreuen.

Video zum Rezept
Erdbeer-Frischkäse-Torte
Zutaten für 12 Portionen
Für den Teig:

6

Ei

250 g

Zucker

190 g

Mehl

1 Pck.

Vanillezucker

1 TL

Backpulver
Für die Füllung:

400 g

Sahne

1 Pck.

Sahnesteif

1

Zitrone (groß)

400 g

Quark

200 g

Frischkäse

100 g

Zucker

400 g

Erdbeere