Zutaten
Für den Teig:
3 St.Eier
200 mlMilch
200 mlÖl
250 mlZucker
500 mlMehl
1 Pck.Backpulver
Für die Quarkfüllung:
250 gSpeisequark
1 St.Ei
Puderzucker nach Bedarf
Außerdem:
Süßkirschen
Drucken

Zubereitung
Eier und Zucker schaumig rühren, portionsweise Milch und Öl hinzufügen und zum Schluss Mehl mit Backpulver untermischen.
Zubereitung des Rezepts Ungarischer Quark-Kirsch-Kuchen, schritt 1Zubereitung des Rezepts Ungarischer Quark-Kirsch-Kuchen, schritt 2
Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und mit entsteinten Kirschen belegen.
Zubereitung des Rezepts Ungarischer Quark-Kirsch-Kuchen, schritt 3Zubereitung des Rezepts Ungarischer Quark-Kirsch-Kuchen, schritt 4Zubereitung des Rezepts Ungarischer Quark-Kirsch-Kuchen, schritt 5
Quark mit einem Ei verrühren, eventuell süßen, und kleine Haufen zwischen den Kirschen verteilen.
Zubereitung des Rezepts Ungarischer Quark-Kirsch-Kuchen, schritt 6
Bei 180 °C ca. 30 Minuten backen.
Zubereitung des Rezepts Ungarischer Quark-Kirsch-Kuchen, schritt 7Zubereitung des Rezepts Ungarischer Quark-Kirsch-Kuchen, schritt 8