Kosinaki

Zutaten:
170 g Sonnenblumekerne
1 EL Honig
1 EL Puderzucker

Zubereitung:

Die Sonnenblumekerne in die Pfanne geben und ohne Öl unter ständigen rühren rösten.

Honig und Puderzucker zugeben und 3-5 Minuten unter ständigem Rühren köcheln

Die Pfanne vom Herd nehmen.
Die Masse auf eine Hälfte des vorher vorbereiteten Backpapier schütten und mit einem Löffel etwas auseinander drücken.

Mit der anderen Hälfte des Backpapier zudecken und mit Nudelholz glatt rollen (ca. 1 – 1,5 cm dick).

Wenn die Masse abkühlt, mit Pizzamesser zerschneiden.
Damit sie nicht bricht, schneiden vorsichtig bis auf Hälfte und dann bis auf Ende durchschneiden.

WICHTIG: Schnell arbeiten, bevor die Masse ganz hart wird
Die Kosinaki in einer dichten Dose aufbewahren, damit sie nicht die Feuchtigkeit ziehen und sich auseinander bröseln