Meine Mutter backt nicht sehr gern…
(Nicht wie ich… ? )
Sie ist eher ein Koch-Typ. ?
Aber den Kuchen macht sie in der Apfelzeit seit Jahren immer wieder.
Das spricht schon mal für den Rezept!!! ?
Zutaten (Boden):
100 g Butter
180 g Mehl
75 g Zucker
1 Eigelb
Zutaten (Decke):
5 Eiweiße
200 g Zucker
250 g geschälte und fein geschnittene Apfelspalten (aus sauren Äpfeln)
etwas Zimt

Zutaten für den Boden mischen
und in eine gute gefettete 26er Springform drücken (auf den Boden und an die Ränder).
Für etwa 1 Stunde in den Kühlschrank geben.
In dem vorgeheizten Backofen
bei 200° C Ober- und Unterhitze etwa 15 Minuten goldgelb backen.
Für die Decke Eiweiße mit Zucker sehr steif schlagen.
Apfelspalten mit Zimt vermischen und vorsichtig unter Eiweiß heben.
Backen:

26er Springform

bei 130° C Ober- und Unterhitze
etwa 50 Minuten.

Ein sehr einfacher, aber köstlicher Kuchen, den man auch am zweiten Tag noch gut essen kann.