Zutaten

Zutaten für 6 Mini S’mores Pavlova mit Salzkaramell

6 Mini Pavlova ca. Ø 8cm

  • 4 Eiweiße Größe M, entspricht ca. 120g
  • 1 Prise Salz
  • 1/4 TL Cream of Tartar
  • 200 g feinster Backzucker
  • 1 TL Zitronensaft oder Essig
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 1 TL Speisestärke gehäuft

Sahnige Creme-Füllung

  • 150 g Frischkäse Doppelrahmstufe
  • 1 EL Puderzucker
  • 300 ml Sahne 32% Fettgehalt

Feinstes Salzkaramell

  • 125 g Zucker
  • 125 ml Sahne
  • 50 g Butter
  • ca. ¼ TL Salz Menge je nach persönlichem Geschmack

Einfache Schokoladensauce

  • 65 g Zartbitterschokolade
  • 75 g Sahne

Außerdem

  • ca. 55 Kekse nach Wahl zu einem Crunch zerkleinert

Arbeitsschritte

Pavlova Schablone

  • Zeichne dir mit Hilfe eines 8cm großen Ausstecher 6 Kreise verteilt auf einem Bogen Backpapier vor. Wichtig: Das Backpapier sollte anschließend andersherum auf das Backblech gelegt werden, also mit der Stiftfarbe nach unten.

Baisermasse für die Pavlova

  • Heize den Backofen auf 120°C Umluft vor und lege dein vorgezeichnetes Backpapier mit der Zeichnungsseite nach unten auf ein Backblech.
  • Trenne die Eier. Gib das Eiweiß wie in den Tipps beschrieben in eine saubere Rührschüssel und schlage es zusammen mit einer Prise Salz für etwa 30 Sekunden auf. Gib die Cream of Tartar dazu. Schlage weiter und lasse dabei langsam den Zucker einrieseln. Schlage nun solange auf hoher Stufe weiter, bis sich der Zucker darin vollständig aufgelöst hat und er glänzende, feste Spitzen bildet. Das dauert etwa 4 bis 5 Minuten. Gib den Zitronensaft bzw. Essig und das Vanilleextrakt dazu und siebe die Speisestärke darüber. Schlage alles noch einmal kräftig auf.

Zeit für den Ofen

  • Verteile die Masse mit einem Esslöffel gleichmäßig in 6 Teilen innerhalb der vorgezeichneten Kreise auf dem Backpapier. In der Mitte der Baiserkreise solltest du mit dem Löffel eine leichte Mulde formen.
  • Schiebe das Blech auf der untersten Schiene in den vorgeheizten Backofen und verringere die Temperatur sofort auf 100°C.
  • Lass die Pavlovas für etwa 50 bis 55 Minuten im Ofen trocknen. Die Ofentüre sollte während dieser Zeit immer geschlossen bleiben. Drehe danach die Hitze ab und lasse die Pavlovas bei weiterhin geschlossener Ofentür für ca. eine halbe Stunde abkühlen. Öffne die Tür dann einen Spalt breit und lasse die Pavlovas so vollständig im Ofen abkühlen.

Frischkäse-Sahne-Creme

  • Rühre den Frischkäse zusammen mit etwas Puderzucker glatt. Gib die Sahne dazu und schlage alles zusammen, bis eine luftige Creme entsteht. cremig auf. Stelle diese bis zum Zusammensetzen in den Kühlschrank.

Zubereitung des Salzkaramells

  • Lasse den Zucker in einem Topf oder einer beschichteten Pfanne bei mittlerer Hitze karamellisieren bis er eine helle Bernsteinfarbe hat.
  • Lösche das Karamell mit der Sahne ab. Rühre, bis sich der erhärtete Zucker wieder aufgelöst hat. Rühre die Butter Stückchen für Stückchen unter. Gib zuletzt das Salz dazu und lasse das Karamell noch einen kurzen Moment weiterköcheln. Je länger du dein Salzkaramell köchelst, umso fester wird es nach dem Auskühlen.

Die einfachste Schokoladensauce der Welt

  • Hacke die Schokolade und schmelze sie zusammen mit der Sahne über dem Wasserbad. Haben sich beide glatt miteinander verbunden, kannst du die Schokosauce bis zum Zusammensetzen beiseite stellen. Sollte sie später zu fest geworden sein, erwärmst du sie einfach noch einmal ein klein wenig.

Bauplan der Mini S’mores Pavlova mit Salzkaramell

  • Setze das Dessert erst kurz vor dem Servieren zusammen, damit die Baiserschalen nicht durchweichen.
  • Platziere eine Baiserschale auf einem Teller deiner Wahl. Gib etwas Frischkäse-Creme in die Mitte. Verteile nun schwungvoll mit einem kleinen Löffel etwas Schokosauce und Salzkaramell darüber. Krümle abschließend noch etwas leicht zerbröselten Keks-Crunch darüber.

Macht es euch lecker! Eure Madame Dessert