ZUTATEN FÜR 1 PORTIONEN:

200 g Mehl
130 g Butter
2 TL Salz
Paprikapulver
Muskat
350 g Kürbisfleisch, (z.B. Hokkaido oder Butternut)
2 Stange/n Lauch, nur das Weiße
1 Bund Petersilie
2 TL Zuckerrübensirup, (alternativ brauner Zucker)
5 m.-große Ei(er)
Salz und Pfeffer
Currypulver
1 Becher Sahne
200 g Käse, (gerieben oder zebröckelt z.B. Gouda, Feta, Blauschimmel oder Parmesan)

Verfasser:
ckampfzwrg

Mehl mit 1 Ei, Butter, Salz, Muskat und Paprikapulver zu einem Mürbeteig verkneten und den Teig in Folie gewickelt für ca. eine Stunde kalt stellen.

Das Kürbisfleisch zwischenzeitlich klein würfeln, den Lauch in Ringe schneiden und beides zusammen kurz in Salzwasser blanchieren, dann abgießen.

Die Sahne mit 4 Eiern verquirlen, den Rübensirup zufügen, mit Salz, Pfeffer und Curry würzen und die gehackte Petersilie dazugeben.

Den Teig zwischen Frischhaltefolie ausrollen und eine Springform damit auslegen. Das Gemüse auf dem Teig verteilen und den Eierguss gleichmäßig darüber gießen. Den Käse darüber streuen und die Quiche bei 180 Grad 35 – 45 Minuten backen.

Arbeitszeit: ca. 20 Min.
Koch-/Backzeit: ca. 45 Min.
Ruhezeit: ca. 1 Std.
Schwierigkeitsgrad: normal
Kalorien p. P.: ca. 1.582