ZUTATEN FÜR 1 PORTIONEN:

150 g Mehl
290 g Zucker
1 TL Backpulver
1 Prise(n) Salz
75 g Margarine oder Butter, kalte
4 m.-große Ei(er)
Fett für die Form
500 g Joghurt (Vanillejoghurt mit echter Vanille, Glas)
250 g Sahnequark
100 g Öl
1 Pck. Puddingpulver (Vanille)
1 Zitrone(n), unbehandelte (Bio), die abgeriebene Schale
Puderzucker zum Bestreuen

Verfasser:
Cathl21

150 g Mehl, Backpulver, 125 g Zucker, Salz, Margarine (in Stückchen geschnittene) und 1 Ei erst mit dem Knethaken des Handrührgerätes und danach kurz mit den Händen glatt kneten. Zugedeckt ca. 30 Min. kalt stellen.

Eine Tarteform mit herausnehmbaren Boden oder Springform (26 cm) fetten.

Die Eier trennen. 2 Eigelb, 1 Ei und 125 g Zucker schaumig schlagen. Vanillejoghurt, Sahnequark, Öl, Puddingpulver und Zitronenschale unterrühren.

Den Teig auf wenig Mehl rund (ca. 30 cm) ausrollen. In die Form legen und am Rand ca. 2-3 cm hochdrücken. Mit einer Gabel mehrmals einstechen und dann die Joghurtmasse einfüllen.

Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175°C, Umluft: 150°C, Gas: Stufe2) ca. 45 Min. backen.

Die 2 Eiweiße steif schlagen, dabei den restlichen Zucker (ca. 40 g) einrieseln lassen. Den Eischnee auf die heiße Tarte streichen und bei gleicher Temperatur ca. 10 Min. weiterbacken.

Die Tarte anschließend noch ca. 10 Min. in der Form abkühlen lassen. Dann aus der Form nehmen und vollständig auskühlen lassen. Mit Puderzucker bestäubt servieren.

Arbeitszeit: ca. 35 Min.
Schwierigkeitsgrad: normal
Kalorien p. P.: ca. 4.509