ZUTATEN FÜR 25 PORTIONEN:

200 g Löffelbiskuits, gerieben
100 g Walnüsse, gerieben
200 ml Eierlikör, ungefähr
Zum Bestreichen:
150 g Kuvertüre, weiße
Palmfett
1 Rippe/n Schokolade (Kochschokolade)
Kakaopulver, evt. zum Wälzen
Puderzucker,evt. zum Wälzen

Verfasser:
Nora

Biskotten (Löffelbiskuit) reiben, mit den geriebenen Nüssen vermischen und nach und nach den Eierlikör zugießen, wenn die Masse zu weich ist, etwas Biskotten zugeben, wenn sie zu fest ist, etwas Likör.
Die Kugeln mit der in Wasserbad geschmolzenen Kuvertüre, und etwas Kokosfett verdünnt, überziehen. In Pralinenförmchen setzen.
Tipp: Schön ist es, wenn man eine Kugel weiß überzieht und mit dunkler Schokolade verziert, ebenso macht man es umgekehrt, dunkle Schokolade überziehen, mit weißer verzieren. Kann man auch in Kakaopulver und Staubzucker wälzen. Geht schneller als es klingt.

Arbeitszeit: ca. 35 Min.
Schwierigkeitsgrad: simpel
Kalorien p. P.: keine Angabe